Projekt Beschreibung

Ausdrucksstarkes PoS Marketing

Vom 3D-Konzept zur europaweiten Produktion des WD_BLACK-Shelfs

WD_BLACK ist die Gaming Brand von Western Digital mit eigenem Produkt-Portfolio für Gamer. Im Rahmen der konsequenten Markenführung wurde hierfür ein eigenes Corporate Design entwickelt, welches sich unter anderem durch sein ausdrucksstarkes Produktdesign auszeichnet. Für insgesamt sechs Produkte aus dieser Reihe, die in verschiedenen Fachmärkten präsentiert werden, entwickelt und produziert JET Services ein eigenständiges Regalkonzept.

Basis für die Produktpräsentation sind modular einsetzbare Acryldisplays, die sich bereits für die anderen Marken WD, SanDisk und G-Technology bewährt haben. Konzipiert und gefertigt wurden diese ebenfalls in enger Abstimmung der Dienstleistungen JET Sales Force, JET Marketing sowie JET Warehouse & Logistic.

Unter konsequenter Umsetzung des WD_BLACK Corporate Designs startet die JET-Kreation, die Displays zu entwerfen und gleichzeitig die gesamte Produktlinie in ein schwarzes Tego-Regalsystem zu integrieren. Als optisches Highlight wird jedem Display eine orange-leuchtende LED-Lichtleiste spendiert. Durch einfache magnetische Verbindungen können die Displays dann auch in Reihe geschaltet werden.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Ein tiefschwarzes WD_BLACK-Produktregal, das durch die orangefarbenen Lichtakzente ein spektakuläres Gesamterscheinungsbild abgibt und in der Welt der Gaming-Speicher-Verkaufsflächen einen ganz besonderen Platz einnimmt.

Natürlich wird solch ein Projekt zunächst einmal in der „Theorie“ am 3D-Rechner dargestellt. Hier kann der JET Art Director mit dem Kunden bequem und fotorealistisch die Layouts aus allen Blickwinkeln beurteilen. Nachdem dann ein finales Modelling entsteht und das „Go“ vom Kunden eingeholt ist, beauftragt das JET Projektmanagement die Serienproduktion.

Die WD_BLACK-Displays und auch alle anderen modularen Produkt-Displays der Marken von Western Digital sind mittlerweile europaweit verbreitet. Wir von JET Services sind schon ein wenig stolz, mit unserem Kunden in zehn Ländern, mit mehr als 6.500 Displays, in sieben Sprachen und auf weit über 1.800 Regalmetern der größten Retailer vertreten zu sein.

Projektdetails

  • Fotorealistisches 3D-Rendering

  • Wahrung des Corporate Designs

  • Modulare Bauweise für vielfältige Einsatzmöglichkeiten

  • Europaweite Konzeption und Produktion von über 6.500 Displays