Projekt Beschreibung

Amazon schließt „Marketplace“ in China

Amazon Paket Marketplace

Amazon gibt stampft seinen sogenannten „Marketplace“ in China ein, teilte das Online-Portal n-tv mit. In Zukunft können Kunden somit keine Waren mehr von Drittanbietern bei Amazon erwerben.

Das bestätigte auch das Online-Portal Finanztrends auf seiner Website. Grund für den Rückzug aus dem Reich der Mitte sind die schärfsten Konkurrenten mit Alibaba und JD.com. Gegen die Angebote der chinesischen Platzhirsche und deren Dominanz fand Amazon kein probates Mittel.

Eine Sprecherin bestätigte gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters den Vorgang: „Verkäufer, die daran interessiert sind, weiterhin außerhalb von China auf Amazon zu verkaufen, können dies über Amazon Global Selling tun.“ Fokus liegt auf dem Ausbau anderer Angebote in China wie Amazon Global Store, Global Selling sowie Kindle E-Books und Cloud-Computing.